Allgemeines

Gran Canaria bietet eine sagenhafte landschaftliche Vielfalt. Zum einen ist die Kanareninsel im Norden grün, im Westen zerklüftet, im Süden sonnig und im Osten hat sie ein zentrales Bergmassiv. Einem absoluten Aktivurlaub steht auf dieser Insel nicht entgegen. Die Landschaft ist überall wild romantisch und lädt zu Fahrrad– wie Wandertouren ein. Wer es bequemer liebt kann hier natürlich auch das Auto nutzen.

Auf den verschiedensten Touren wird man einer sehr abwechslungsreichen Flora begegnen. Sehr häufig wird man dem Feigenkaktus und der Agave gegenüber stehen, aber auch der kanarischen Dattelpalme. Der Drachenbaum (Dracena draco) ist die wahrscheinlich bekannteste kanarische Pflanze und in vielen unserer Wohnzimmer inzwischen zuhause.

Ausserdem wird man einer unverwechselbaren Tierwelt begegnen, so zum Beispiel zahlreicher Eidechsenarten, verschiedene Singvögel, Bussarde, Turmfalken, vielen Schmetterlingen und allen voran den berühmten bunten Kanarienvögeln.

Man wird auch interessantes erfahren, wie zum Beispiel dass es eine einzige Rumfabrik auf Gran Canaria gibt, 1 Jahr nach der Gründung 1885 stammten die 5,5 Millionen Kg Zuckerrohr noch aus eigener Produktion, heute wird der größte Teil importiert – was dem guten Geschmack jedoch keinen Abbruch getan hat. Jahrhundertelang stellte der Zuckerrohranbau die wichtigste Einnahmequelle Gran Canarias dar. Die Rumfabrik befindet sich in Arucas und der Rum nennt sich Ron de Arehucas.

Ausserdem gibt es natürlich hier auch die leckeren Bananen, wer die Leckereien der Insel geniessen möchste, der findet beispielsweise im Marktviertel rund um den Faro de Maspalomas oder aber beispielsweise an der Strandpromendae Artexo II Obstläden mit einer riesigen Auswahl an einheimischen Früchten, selbstverständlich erhalten Sie hier auch frisch gepresste Säfte.

Restaurants auf Gran Canaria

Nicht nur die leckeren Obstsorten werden Sie auf Gran Canaria lieben, sondern auch die kanarischen Gerichte, die beispielsweise den unverwechselbaren Jamon oder den Kanarischen Käse enthalten. Wir möchten Sie auf den folgenden Seiten entführen, in die köstliche Welt der schönen Kanareninsel Gran Canaria. Sie werden hier einheimische Restaurants finden, aber auch viele Restaurants der italienischen, mexikanischen oder griechischen Küche. Die verschiedenen Restaurants wurden von uns getestet und sind mit 1 bis 5 Sternen von uns bewertet. Seit neuestem testen wir übrigens auch Restaurants in Osnabrück.

  • DeutschlandDie deutsche Küche ist vielseitig und sehr interessant, da jede Region in Deutschland ihre eigene Küche mit eigenen und individuellen Spezialitäten bietet und insbesondere durch die jeweils angrenzenden Ländern beeinflusst wird. Neben Kartoffelgerichten bietet Deutschland zudem eine Vielzahl von Brotsorten.
    Deutsche Restaurants auf Gran Canaria anzeigen
  • GriechenlandWegen der geographischen Lage Griechenlands zählt die griechische Küche zur mediteranen Küche. Neben den typischen Gewürzen wie hauptsächlich Rigani, Oregano, Salbei und Thymian werden Sie in Ihren Gerichten viel Gemüse vorfinden. So trägt die griechische Kochkunst unübersehbar Züge der türkischen Küche.
    Griechische Restaurants auf Gran Canaria anzeigen
  • ItalienDie italienische Küche ist international bekannt. Es gibt wohl keine Touristenregion und keine größere Stadt, in der kein italienisches Restaurant seine Pizza- und Pastagerichte anbietet. Dazu wird meist Parmesan gereicht oder je nach Mahlzeit mit Käse belegt. Caprese oder das italienische Olivenöl sind überdies international bekannt.
    Italienische Restaurants auf Gran Canaria anzeigen

Leave a Reply

Gut & günstig essen auf Gran Canaria